top of page

News

Mitgliederversammlung 2024

Vergangenen Mittwoch fand im Gasthaus Paradies die Mitgliederversammlung für das vergangene Vereinsjahr 2023 statt. 1. Vorstand Thomas Zepf eröffnete die Mitgliederversammlung mit der Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und der daraus feststehenden Tagesordnung. Nach der Begrüßung der anwesenden Gäste folgte die Totenehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder. 


Das Jubiläum und die daraus resultierende Arbeit war ein Kernpunkt des Rückblickes, ebenso das zum Jubiläum gehörende Sponsoring, die Festschrift und das neu einberufene Marketing-Team, welches sich um den digitalen Auftritt in den Online-Medien kümmerte. Mit dem Festakt nutzte man die Chance, um Ehrenamtlichen, Unterstützern und Helfen „DANKE“ zu sagen. Als Höhepunkt folgte dann das große Festwochenende. Mit einem Handwerkervesper am Freitag, der Partynacht am Samstag und der Gauwanderung am Familientag, stellte unser Fest-Team ein wunderbares Programm für jeden Geschmack und jedes Alter zusammen, welches von den Besuchern super angenommen wurde. Hier ist besonders das außerordentliche Engagement aller Helfer, von all unseren Frittlinger Vereinen, zu erwähnen.


Derzeit werden 29 verschiedene Sportangebote im TV-Kalender angeboten, um sich fit und gesund zu halten und Spaß am Sport und in der Gemeinschaft zu haben. In der Handballabteilung haben wir derzeit mit der HC Frittlingen-Balgheim-Neufra 11 Mannschaften, darunter 1 aktive Frauen und 2 aktive Herrenmannschaften am Start. Dank der hervorragenden Partnerschaft mit Balgheim und Neufra können wir in fast allen Altersklassen sowohl im weiblichen als auch männlichen Bereich Mannschaften stellen. Mit aktuell 764 Mitgliedern, davon 233 Jugendlichen, wächst unser Mitgliederstand leicht an. Mit nun 301 aktiven Trainingsteilnehmern und ca. 140 Kursteilnehmern können wir auch in der Trainingsbeteiligung eine steigende und somit positive Bilanz ziehen.

Der Schriftführerbericht von Rebecca Schlotter wurde zu den einzelnen Veranstaltungen im laufenden Jahr um bewegende Zahlen rund um den Verein ergänzt. Gründungsjahr, Anzahl Übungsstunden, Mitglieder-, Ausschuss- und Sitzungszahlen waren einige davon.


Handball-Abteilungsleiter Felix Schellhorn präsentierte die aktuellen Zahlen zu den gemeldeten Teams der vergangenen Saison inkl. der Spielerzahlen im Vergleich zur kommenden Saison. Außerdem wurden die altersstärksten und -schwächsten Jahrgänge ermittelt, um Altersstrukturen und Lücken besser erkennen zu können. Die Top-Punkte der letzten Jahre wurden angesprochen und gegebenenfalls in Richtung Zukunft angepasst. Aktuell wird für die Damenmannschaft noch ein Trainer neben Jürgen Nastold gesucht.


Holger Seemann, Abteilungsleiter Breitensport, zeigte einen Überblick über alle Trainingsgruppen von Jung bis Alt. Wöchentlich wird ein Angebot von „Fit in der Schwangerschaft“ bis hin zum Seniorenturnen angeboten. Von Tanzen bis Auspowern ist für alle etwas dabei.


Der Bericht der Hauptkassiererin Sarah Laux ließ in den Finanzbereich des Turnvereins einblicken. Mit einem positiven Ergebnis kann das abgelaufene Geschäftsjahr abgeschlossen werden. Die Kassenprüferinnen stellten eine ordnungsgemäße Verwendung der Kasse ohne Beanstandungen fest. 


Da es keinen Diskussionsbedarf der Berichte gab, konnte im Anschluss die Entlastung durch Bürgermeister Butz stattfinden. Herr Butz nutzte den Moment, um den Turnverein für das Jubiläum und die dafür im Voraus getätigte Arbeit zu loben. Er schlägt der Versammlung die Entlastung vor. Dem wurde einstimmig zugestimmt.


Nach einer kurzen Pause übernahm Thomas Zepf erneut das Wort und leitete den Punkt Neuwahlen. Diese wurden per Akklamation gewählt. Udo Faulhaber stellte sich der Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden für 3 Jahre. Ebenso ließen sich Holger Seemann (Abteilungsleiter Breitensport) sowie Dominique Auer, Ingeborg Mandel und Sandra Benne (Beisitzende) wiederwählen. Für den ausgeschiedenen Timo Häring, welcher 19 Jahre lang das Ehrenamt im Ausschuss ausübte, wurde René Stärk in den Ausschuss gewählt. Katrin Schöndienst scheidet als Kassenprüferin aus. Sara Seifried übernimmt dieses Amt. Kassenprüferin Lore Pohl wurde in ihrem Amt für ein weiteres Jahr bestätigt. Außerdem wurde die Wahl des Jugendausschusses in der Sitzung bestätigt.


 

Gleich 2 Vereinsmitglieder konnten dieses Jahr zum Ehrenmitglieder ernannt werden:

Günther Walter hat im Turnverein 10 Jahre von 1975 bis 1985 aktiv Sport betrieben, zunächst als Jugend-Handballspieler, dann auch im aktiven Bereich. 2007 wurde er bei der Mitgliederversammlung mit der silbernen Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Günther wohnt mittlerweile in Altoberndorf, er besucht aber immer gerne die Veranstaltungen des Turnvereins und zeigt so seine Verbundenheit. 

Klaus Geiger spielte bis 1983 in Frittlingen Handball, bevor es ihn der Liebe wegen ins bayerische Berchtesgaden zog. Die Verbindung nach Frittlingen hat er nie abbrechen lassen, eher die schwäbisch-bayerischen Beziehungen intensiviert. So kam er mit seiner neuen Mannschaft aus Bad Reichenhall viele Jahre zum Frittlinger Dreikönigsturnier und hat mit seinen bayerischen Mannschaftskollegen das Turnier stets bereichert, zuletzt 2009.  

 

Zum Abschluss verwies der wiedergewählte Vorstand Udo Faulhaber auf die kommenden Veranstaltungen. Dies ist bereits am 20. Juli das Beachturnier, gemeinsam mit dem Tennisclub (Hier freuen wir uns über Anmeldungen unter anmeldung@tv-frittlingen.de).


Im September startet dann bereits die neue Handballsaison, gefolgt von der 40. Auflage des Volleyballturniers. Gefolgt werden diese sportlichen Ereignisse von den Theater-Aufführungen und der Weihnachtsfeier. Udo fand zum Schluss noch dankende Worte hinsichtlich des Engagements rund um das Jubiläumsjahr, welche von Roland Zepf unterstrichen wurden. 

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page