top of page

News

Gelungenes Festwochenende des TV Frittlingen đŸ„ł 150. JubilĂ€um

Am vergangenen Wochenende feierte der Turnverein 1874 Frittlingen e.V. im Rahmen seines 150-jĂ€hrigen Bestehens eine dreitĂ€gige großartige Geburtstagsparty.

2024-06-18-TV Jubiläum Fahnen

Diese startete am Freitag mit einem zĂŒnftigen Handwerkervesper, das so gut besucht war, dass man weitere Tische in der Halle aufstellen musste. Die erfrischend aufspielende Live Band “Gaudi Brass Oaxa“ sorgte fĂŒr eine ausgelassene Stimmung und unterhielt das Publikum mit vielen klassischen Volksmusik-Hits blendend.

2024-06-18-Gaudi Brass Oaxa Brassband

Am Samstagabend rief die Partyband „No Change“ bei der TV Partynacht zum Feiern auf. Sie begeisterte die GĂ€ste mit einem vielseitigen Repertoire aus Schlager, Rock und Pop sowie einer beeindruckenden BĂŒhnenshow. Schon nach wenigen Minuten sangen und tanzten viele Besucher auf die mitreißenden Rhythmen der Band bis spĂ€t in die Nacht.


Bericht zur Partystimmung beim TV JubilÀum:


Und hier noch tolle Bilder von der Partynacht von Wilhelm Bartler

2024-06-18-Partyband No Change

Nach teils wenig Schlaf wurde dann am Sonntag der große Tag der Gauwanderung in Angriff genommen. Viele HĂ€nde halfen, dem ĂŒberaus erfreulichen Ansturm von Besuchern gerecht zu werden. 18 Mitgliedsvereine des Turngaus Schwarzwald und viele Einwohner von Frittlingen waren dankenswerterweise in die Halle gekommen. An der Orts-Wanderung, die um 10.30 Uhr an der Leintalhalle startete und ca. 1 Âœ Stunden dauerte, nahmen Familien, Kinder und Senioren teil. Derweil spielte ab 11.00 Uhr der Musikverein Frittlingen musikalisch zum FrĂŒhschoppen auf und begrĂŒĂŸte die eintreffenden GĂ€ste.


Da das Wetter erfreulicherweise lange trocken blieb, wurden auch BierbĂ€nke draußen vor der Halle aufgestellt. Außerdem lud der Bierbrunnen zu einer willkommenen Erfrischung ein. Das Aufspielen des Musikvereins Frittlingen sorgte mitunter fĂŒr eine Volksfeststimmung. FĂŒr Essen und Trinken war bestens gesorgt, auch Kaffee und Kuchen-Freunde kamen voll auf ihre Kosten. Und die Kinder konnten sich auf einer HĂŒpfburg, mit einer Spielstraße, auf dem Soccer oder dem nahe gelegenen Spielplatz vergnĂŒgen. Um 13.00 Uhr begann der offizielle Teil. Der Turngau-Vorsitzende Joachim Thiele eröffnete das Programm und die VorstĂ€nde des TV Frittlingen, Udo Faulhaber und Thomas Zepf, begrĂŒĂŸten die Besucher, bedankten sich fĂŒr ihr zahlreiches Kommen und gingen bei der Vereinsvorstellung noch einmal auf die Werte des Vereins „Tradition, Vielfalt und Familie“ (TVF) ein. Danach ĂŒbergaben die beiden Vertreter des TSV Göllsdorf die Turngau-Fahne an Udo Faulhaber und Thomas Zepf, die nun 1 Jahr in Frittlingen bleibt.


Im Anschluss erfolgte die PrÀmierung der gruppenstÀrksten Vereine:

Auf dem 3. Platz 3 landete die TG Rottweil-Altstadt mit 71 Teilnehmern. Der benachbarte TV Neufra schaffte es mit 90 Teilnehmern auf den 2. Platz. Mit 101 Teilnehmern konnte dem TSV Denkingen aber niemand den Sieg streitig machen. Außerdem wurde der Ă€lteste Teilnehmer der Gauwanderung geehrt. Mit 91 Jahren kam dieser aus Seitingen-Oberflacht. Mit einem GeburtstagsstĂ€ndchen gratulierten alle Anwesenden der Frittlingerin KĂ€the Seifried zu ihren 101 Jahren. Der offizielle Teil wurde dann gegen 14.00 Uhr musikalisch beendet. Danach fanden die vielen GĂ€ste weiterhin Zeit, die Stunden bei geselligem Beisammensein zu genießen.


Der Turnverein nutzte die BĂŒhne aber auch, um den Anwesenden mit 2 ShowtĂ€nzen einen Einblick in das Sportangebot zu geben. Yvonne Friedrich studierte mit ihrer Gruppe „Big Trouble“ den Tanz „Dance Monkeys“ ein und Lotte und Lene Benne begeisterten mit den „Dancing Queens“ und ihrer Choreografie „Dancing into the summer“.


Bilder und Bericht vom Turngau Schwarzwald zur Gauwanderung 2024 in Frittlingen

2024-06-18-Gauwanderung TV Frittlingen

Zum Schluss bedankt sich der TV Frittlingen ganz herzlich bei der Gemeindeverwaltung und allen Vereinen, die in verschiedenster Weise fĂŒr das Gelingen beigetragen haben; vor allem ein Dankeschön an die vielen engagierten Helfer sowie dem TV-Ausschuss und Jugendausschuss. Nicht zu vergessen sind die Sponsoren, die durch ihre finanzielle UnterstĂŒtzung dazu beigetragen haben, ein so vielfĂ€ltiges Programm im JubilĂ€umsjahr auf die Beine zu stellen.


Aber was wĂ€re ein solches JubilĂ€umsfest ohne GĂ€ste? Deshalb bedankt sich der TV auch bei allen Besuchern aus Frittlingen und Umgebung fĂŒr ihr Interesse, ihre UnterstĂŒtzung und ihre Treue.

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page